Bergauf bin ich schon immer gern gelaufen. Und das nicht nur bei Wettkämpfen wie am Kickelhahn, am Schneekopf, am Hainberg oder den Feengrotten. Ich trainiere auch lieber im Gelände als auf flachen Radwegen. Je steiler und länger es bergauf geht, umso wohler fühle ich mich.