Vor einer Woche bin ich bei der „Escalade“ in Genf mitgelaufen. Das ist ein riesiger Lauf mit 25.000 Teilnehmern. Für jede Altersklasse gibt es separate Rennen, getrennt für Männer und Frauen. Ich war um 17.45 Uhr mit 1000 Männern und A-Jugendlichen am Start.