Nur Platz 6 mit der TU-Ilmenau-Staffel

Erschienen in Wettkampf | Kommentare deaktiviert für Nur Platz 6 mit der TU-Ilmenau-Staffel

Beim Rennsteig-Staffellauf habe ich mit den TU Ilmenau Runners einen enttäuschenden 6. Platz belegt. Auf meiner Etappe gelang mir aber ein Prestige-Erfolg gegen meinen Trainingspartner Peter ;-)

Beim Rennsteig-Staffellauf trete ich seit 2005 regelmäßig für die TU Ilmenau an. Nach Platz 3 im Vorjahr rechnete sich unser Team wieder Chancen auf einen Podesplatz aus. Doch angesichts der starken Konkurrenz aus erlesenen “All-Star”-Staffeln schien das nahezu aussichtslos. Nur grobe Verläufer der Favoriten hätten uns eine Chance geboten. Leider waren wir diesmal selbst Opfer eines Verläufers. Schon auf Etappe 2 musste unser kurzfristig eingesprungener Ersatzläufer einen über 3 Kilometer langen Umweg einlegen, was uns bereits eine knappe Viertelstunde Rückstand einbrachte. Weiterlesen

Qualvoller Halbstundenlauf

Erschienen in Wettkampf | Kommentare deaktiviert für Qualvoller Halbstundenlauf

Eigentlich wollte ich weniger wettkämpfen, aber nun stand ich nur vier Tage nach den Kreismeisterschaften und nur drei Tage vorm Rennsteig-Staffellauf schon wieder auf der Bahn und duellierte mich erneut mit Peter. Leider spürte ich schon beim Warmlaufen, dass es heute schwer werden würde. Die ersten vier Runden des Halbstundenlaufs legten Peter und ich in einem gefühlten Höllentempo zurück, das mich völlig schlauchte. Ich fiel rasch zurück und wurde bald auch vom Dritten, Steffen Meyer, überholt. Am Ende musste ich mich gar von Peter überrunden lassen. Während Peter mit 9258 Metern meinen Bahnrekord brach, kam ich nur auf lausige 8688 Meter. Da war ich schon bei Läufen über die volle Stunde zur Halbzeit schneller gewesen. Das ließ nichts gutes hoffen für den bevorstehenden Rennsteig-Staffellauf, bei dem ich mit meiner Staffel der TU Ilmenau Runners wieder auf einem Podestplatz landen wollte.

Laufmehrkampf bei den Kreismeisterschaften

Erschienen in Wettkampf | Kommentare deaktiviert für Laufmehrkampf bei den Kreismeisterschaften

Bei den Kreismeisterschaften des Ilm-Kreises trat ich zu vier Wettbewerben an und absolvierte damit einen kleinen Mehrkampf: Über 5000 m, 100 m, 4×100 m und 800 Meter!

Zuerst stand um 9.30 Uhr der 5000-Meter-Lauf an. Mein Trainingspartner Peter Rodewald war der unumstrittene Favorit. Und so überließ ich ihn denn auch lange seiner Favoritenrolle; er durfte die Führungsarbeit allein erledigen. Vier Runden vor Schluss suchte ich mein Heil in der Flucht und konnte mich mit einer 73er-Runde deutlich von meinen verdutzten Gegnern absetzen. Leider konnte ich das Tempo nicht lang genug halten und fiel wieder auf 77er-Zeiten zurück, so dass ich nicht die entscheidenden Meter zwischen Peter und mich bringen konnte. Auf den letzten 400 Metern fehlte mir die Kraft, um Peters Schlussspurt auch nur irgendetwas entgegenzusetzen. Am Ende wurde es für mich sogar noch eng um Platz 2, weil Steffen Meyer von hinten heranstürmte. Letztlich lief ich mit 16:00,34 Minuten aber zu Silber und genau die Zeit, die ich mir erhofft hatte. Weiterlesen